Reiseträume in Silber – Über Reisen im Alter

 

Aufgrund des demografischen Wandels hat der Reisemarkt nun auch die „Generation Silber“ entdeckt. Das sind die Senioren/innen, die über 65 Jahre alt sind und spezielle Ansprüche an eine Reise stellen. Urlaub und Reisen werden mittlerweile für alle Altersgruppen angeboten.  Hat man noch in den 60er Jahren gesagt, man solle im Alter wegen der gesundheitlichen Belastung nicht reisen und sich schonen, so zeigen die neuesten Erkenntnisse in Bezug auf das Alter, man solle und müsse sich bewegen, um gesundheitlich fit zu bleiben. Das heißt, man solle sogar reisen, entsprechend dem Motto „wer rastet, der rostet“. Und in der Tat ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Bewegung (übrigens auch bei jungen Menschen) die wichtigste Aktivität für den Körper überhaupt ist. Das Argument –  aber ich bin ja nicht mehr zu 100 % fit, bin gesundheitlich eingeschränkt – gilt heute nicht mehr. Sie hat die Reiselust gepackt? Das Okavangodelta wollten Sie schon immer mal sehen? Oder sehnen Sie sich nach ein paar erholsamen Tagen zu zweit? Es gibt heute für fast alle gesundheitlichen Einschränkungen (z. B. Dialysepatienten) individuell abstimmbare Reisemöglichkeiten. Viele Reiseanbieter gehen inzwischen auf die persönlichen Bedürfnisse ein und präsentieren Angebote von A-Z (Alleinreisen bis Zusatzhilfsangebote).

Tipps

Bevor es los geht, sollten Sie sich über Ihre Vorstellungen klar werden. Bei körperlichen Einschränkungen, Erkrankungen oder bestimmten Bedürfnissen wird gegebenenfalls eine weitergehende Recherche erforderlich. Hier haben wir einige Anregungen für Sie aufgelistet:

– Will ich allein oder mit Partner reisen?

– Will ich eine Gesellschaftsreise unternehmen?

– Will ich per Bus, Bahn, Schiff oder Flugzeug reisen?

– Wünsche ich eine persönliche Reisebegleitung?

Planen Sie eine Reise alleine, die z.B. barrierefrei sein sollte? Oder benötigen Sie Betreuung und spezielle Angebote? Sie werden überrascht sein, welch große Anzahl an Möglichkeiten die Tourismus-Branche für Sie bereithält! Es muss nicht immer eine Weltreise sein – auch die Alltagshelfer von Carpe Vitam haben schon Kunden auf Reisen begleitet!

Wir haben recherchiert und beispielhaft einige Reisen gesucht, die Ihnen als Inspiration dienen könnten. Natürlich gibt es eine Vielzahl anderer Anbieter, weitere Reisegebiete etc.

Inspirationen

Wohlbekannt dürften vielen die Reisen des VdK sein. Dieser bietet auch für Nichtmitglieder Reisen an, die teilweise speziell für Menschen mit Behinderung und Betreuungspersonal ausgerichtet werden. Ende August gibt es beispielsweise ein barrierefreies Angebot in den Bayerischen Wald mit geschulter Betreuung. Auf der 4-tägigen Reise können Sie verschiedene Orte und Sehenswürdigkeiten der Region Bayerischer Wald kennen lernen.

Im Kurort Bad Bevensen in der Lüneburger Heide bietet das Seniorenhotel Dahlke erholsame Tage. Das barrierefreie Hotel bietet je nach Bedarf Pflege an und entlastet mitreisende Angehörige. Ein Wellnessbereich und zahlreiche Heilquellen sorgen für eine stressfreie Atmosphäre.

Das Internetportal  „Urlaub und Pflege“ präsentiert ein breites Angebot für barrierefreies Reisen, Reisen mit Demenz und auch Kleingruppenreisen. So wird Anfang August eine Reise nach Lemele (Niederlande) speziell für demenzkranke Reisende angeboten, jedoch können die Angehörigen ebenso teilnehmen und haben teilweise ein eigenes Programm!

Schon seit 1999 bietet der Reiseservice Schott Dialyse-Reisen an für Dialyse-Patienten, für Angehörige und Menschen mit Transplantationen. Das Reiseportal bietet Pauschalreisen, Kurzreisen aber auch Fernreisen an sowie Kreuzfahrten. Bei allen Angeboten wird eine medizinische Dialyseversorgung mitorganisiert.

Der Reiseveranstalter Studiosus hat ebenfalls eine eigene Rubrik für „Geruhsames Reisen“ etabliert, bei dem besonders auf kurze Fahrstrecken oder ein entspanntes Besichtigen geachtet sowie teilweise eine ärztliche Begleitung bereitgestellt wird. Im September wird beispielsweise eine 14-tägige Iran-Rundreise mit Arztbegleitung über Isafahn, Yasad, Teheran durchgeführt.

Dies ist nur ein kurzer Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, um auch mit Einschränkungen oder im Alter noch die Welt zu entdecken!

Sind größere Reisen nicht möglich oder nicht erwünscht, ist der größte Spaß eine kleine Individualreise (Tagesreise, Besuch der Kinder/Enkel) mit Begleitung durch Carpe Vitam im bequemen PKW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vertrauen & Sicherheit

Unsere Helfer sind selbstständige Gewerbetreibende und sorgfältig ausgesucht, für Ihre Sicherheit z.B. durch das Verlangen nach einem erweiterten polizeilichen Führungszeugnis geprüft. Unsere Versicherung deckt nebenberuflich tätige zusätzlich gegen Personen- und Sachschäden bis zu 3 Millionen Euro. Hauptberuflich Gewerbetreibende sind selbst gegen Haftungsrisiken versichert.

Preise & Abrechnung

Unsere individuellen Service können Sie bereits ab 15€ pro Stunde in Anspruch nehmen.
Übrigens: Ab Pflegegrad 2 haben Sie neben dem Pflegegeld die Möglichkeit, Ihre Ausgaben nach Antrag bei Ihrer Krankenkasse als Verhinderungspflegegeld und anteilig als Kurzzeitpflegegeld abzurechnen (ca. 201,50 Euro/Monat). Haushaltsnahe Dienste und Betreuung sind auch steuerlich absetzbar.

Kontakt

Carpe Vitam UG
Sinan Can
Dossenheimer Landstrasse 93
69121 Heidelberg
Telefon: 06221/72 900 73
Email: info@carpe-vitam.de
www.carpe-vitam.de
Reg.: Mannheim HRB 725126

AGB / Impressum / Datenschutz